Chronik Nachrichten

|< << < ORF 1: 144.1 > >>


Neue Crew unterwegs zur ISS

Nach mehrfacher Verschiebung sind in der Früh (MEZ) drei US-Astronauten und ein russischer Kosmonaut zur Internationalen Weltraumstation ISS aufgebrochen.

Eine Rakete vom Typ Falcon 9 des privaten US-Raumfahrtunternehmens SpaceX startete vom Weltraumbahnhof Kennedy Space Center im Bundesstaat Florida ins All. Ein für gestern geplanter Startversuch war wegen starken Windes abgesagt worden, ursprünglich war der Flug schon für den 22.Februar geplant. Die neue Crew will auf der ISS unter anderem Experimente mit Stammzellen vornehmen.

Nachrichten CHRONIK